Niederbayerische Kochsalami

Zur Herstellung der Kochsalami wird mageres Wammerl und Schweineschulter, mit magerem Rindfleischbrät vermengt.
Kräftige Gewürze bilden die Basis für den deftigen Geschmack, versetzt mit ganzen Senfkörnern.
Nach dem Füllen wird die Kochsalami im Heißrauch geräuchert und anschließend gebrüht.
Genau das Richtige für eine herzhaft niederbayerische Brotzeit.

ZutatenMehrWo

Zutaten