Nackthafer lose

    Nackthafer zählt ernährungsphysiologisch gesehen als wichtigste Getreideart in der menschlichen Ernährung. Nackthafer enthält eine große Menge an Mineralstoffen, Calcium, Spurenelementen, Kieselsäure und Vitaminen. Er ist allerdings für die Herstellung von Brot nur geeignet, wenn man andere Mehlsorten zugibt. Hafer enthält kaum Klebereiweiß und ist deshalb als reines Hafermehl nicht zum Backen verwendbar. Hauptsächlich verwendet man die Körner als Haferflocken. Diese kann man roh und auch gekocht essen und sie sind besonders leicht verdaulich. Unser Hafer stammt von der Antersdorfer Mühle aus Simbach am Inn.

    ZutatenMehrWo

    Zutaten

    Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
    Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.