Blütenpollen

      Pollen – wertvoller Energiespender

      - Pflegt die Haut von innen
      - Stärkt das körpereigene Immunsystem und regt dadurch die Selbstheilungskräfte an
      - Versorgt den menschlichen Organismus mit allen notwendigen Biostoffen und beugt somit Mangelerscheinungen vor
      - Fördert die Durchblutung
      - Unterstützt das vegetative Nervensystem
      - Hilft bei Herz-Kreislauf-Problemen
      - Regt die Verdauung an und verbessert damit die Darmtätigkeit
      - Bei rheumatischen Beschwerden nehmen Sie 3-mal täglich 5 bis 10 Gramm Pollen in Fruchtsaft. Eine Pollenkur sollten Sie mindestens 6 bis 8 Wochen lang durchführen
      - Bei Prostataentzündung nehmen Sie 3-mal täglich 5 Gramm Pollen. Eine
      Pollenkur- 6 Monate
      - Wirkt bei Stoffwechselstörungen jeglicher Art

      Zu empfehlen ist die Einnahme von Pollen in der Kombination mit milchsauren Lebensmitteln wie Joghurt oder Dickmilch.

      ZutatenMehrWo

      Zutaten

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.