Gin-Destillerie

Gin hat sich zum Kultgetränk entwickelt. Destillerien fertigen aus Alkohol, Wacholder und unterschiedlichen Botanicals, also Gewürzen und Aromen, die verschiedensten Varianten – von den klassischen Sorten bis hin zu ausgefallenen Kreationen. Auch die Verfahren können variieren. Jedoch durchläuft der Gin immer die vier Grundschritte der Mazeration, also dem Einlegen der geschmackgebenden Zusätze im Alkohol-Wasser-Gemisch zum Entziehen ihrer Aromen, der Destillation, Lagerung und Abfüllung.