Schwarze Traubevormals: "essStudio"

Residenzplatz 10, 94032 Passau

  • EU Bio SiegelDE-ÖKO-003
  • Logo Unterstützer von Slow Food Deutschland
Über UnsSortimentSpeisekarteEventsWo & Wann

Die "Schwarze Traube" heißt euch
herzlich willkommen auf Passaus schönstem Platz, dem Residenzplatz!

Was vor drei Jahren unter dem Namen "essStudio" begann,
setzt die "Schwarze Traube" nun fort. Wie bieten 180 hochwertige Weine,
unsere bewährte Bio-Natursauerteigpizza und klassische sowie
ausgefallene Apéritifs auf der Sonnenterrasse... Der Sommer kann kommen!

Unsere Lieferanten

Nachhaltigkeit

Unser Nachhaltigkeitsanspruch: Ökologisch, regional und direkt

Essen beginnt nicht erst auf dem Teller, sondern schon bei der landwirtschaftlichen Urerzeugung. Sie steht am Anfang der Wertschöpfung der allermeisten Lebensmittel. Eine bäuerliche Landwirtschaft mit nachhaltiger und bestenfalls ökologischer Bewirtschaftung pflegt unsere Kulturlandschaften und ist die Basis einer zukunftsfähigen, vielfältigen und vor allem fairen Erzeugung.

Handwerklichkeit

Unser Qualitätsanspruch: echte Zutaten, echtes Kochen.

In unserer Imbissgastronomie wird mit möglichst unverarbeitete und ursprünglichen Zutaten gearbeitet. Verarbeitete Produkte wie Käse oder Schinken beziehen wir von Quellen und Zulieferern, die genauso denken und handeln wir wir.

Sortiment

Weißwein(24 Produkte)

Warum die Weine aus der Schwarzen Traube richtig gutes Zeug sind? Weil wir bei der Auswahl unserer Winzer ganz genau hinschauen. Denn Wein ist bisweilen nicht immer das Naturprodukt, für das man ihn hält. Im letzten halben Jahrhundert war die „Önochemie“ auf dem Vormarsch, sprich: eine Kellerbehandlung, die teils mehr mit chemischen denn mit handwerklichem Können zu tun hat. Am Etikett lässt sich das nicht erkennen, denn Wein unterliegt nicht dem Lebensmittelgesetz: „Technische Hilfsstoffe“ müssen hier per Gesetz nicht als Zutaten deklariert werden: Zusätze zur Einstellung von Säure, Gerbstoffgehalt oder Zucker, Stabilisatoren und Korrektoren zur Schönung und Klärung, Hefenährsalze zur Turbogärung, Enzyme zur Verflüssigung... Dabei kann Wein das Naturprodukt sein, das wir uns vorstellen: Bei der Auswahl, die wir euch im essStudio anbieten, achten wir deshalb auf eine handwerkliche Herstellung von Wein, die Erfahrung, echtes Können und Hingabe der Winzer zum Produkt erfordern. Die allermeisten der Weingüter, von denen wir beziehen, sind biozertifiziert, denn Qualität beginnt bei der Bodenbewirtschaftung. Sie setzt sich fort bei einer manuellen Ernte und einer naturnahen Kelter von kleinen Betrieben.

Orange Wein(7 Produkte)

Die Schwarze Traube ist die erste Adresse für Orange Wein in Passau. Denn ebenso wenig wie die Welt schwarz-weiß ist, ist die Weinwelt rot-weiß - noch nicht mal in Österreich. Als Schatten zwischen den Farben gibt es dabei nicht nur Rosé, sondern auch orangefarbenen Wein, der derzeit noch ein Schattendasein führt, jedoch seit ein paar Jahren von einigen handwerklichen Winzern wiederentdeckt wurde. Vereinfacht gesagt: Wie sich der Rosé zum Rotwein verhält, so verhält sich der Orange Wein zum Weißwein: Beim Rosé wird eine rote Traube gekeltert wie Weißwein, beim Orange wird eine weiße Traube wie beim Rotwein behandelt, das heißt: lange auf den Beerenschalen liegengelassen. Dadurch extrahiert der Most Gerbstoffe aus den Schalen, die man im Weißwein ansonsten ja nicht kennt. Die Standzeit ist dadurch sehr prägend für den Geschmack. Beim Orangen Wein handelt es sich womöglich um die älteste Art der Kelter überhaupt: In Georgien wurde diese Tradition während der letzten 5 Jahrtausende übrigens pausenlos fortgesetzt: in Amphoren vergorener oranger (oder „gelber“) Wein war und ist dort Standard.

Pétillant naturel(6 Produkte)

Für Nicht-Franzosen leichter auszusprechen als pétillant naturel ist Pét. Nat.: Unter pétillant versteht man den leicht prickelnden Perlwein (im Unterschied zum schäumenden Schaumwein, dem mousseux), und naturel steht für diejenige traditionelle Art natürlicher Gärung, die in Frankreich vor ein paar Jahren durch eine Handvoll freakiger Naturwinzer wieder en vogue wurde und seitdem europaweit auf dem Vormarsch ist. Beim Pét.Nat. wir das biochemische Prinzip genutzt, dass bei alkoholischer Gärung durch die Verstoffwechselung von Traubenzucker in Ethanol auf natürlichem Wege Kohlensäure entsteht. Ein halbvergorener Traubenmost wird – wie beim Champagner – bereits in Flaschen abgefüllt und gärt dort weiter – jedoch ohne, wie beim Champagner, nochmals für eine zweite dosage (Zuckergabe) geöffnet zu werden. In der Flasche wird der Restzucker durch die noch vorhandene Hefe zu Alkohol - und Kohlensäure. Das Ergebnis ist ein ausgegorener und damit trockener pétillant, der oft ordentlich unter Druck steht!

Spirituosen(23 Produkte)
Bier(14 Produkte)

In unserer Auswahl klassischer Biere bekennen wir uns zum kulinarischen Erbe der Region, zu dem das Bier ja zweifelsohne zählt. Bei der Auswahl der Brauereien, die uns beliefern, haben wir dennoch ganz genau hingeschaut. Wir beziehen unser Bier nicht aus großen, anonymen Stahltanks, sondern von Menschen, die man je nach Brauerei zwischen „solidem Handwerksmeister“ und „Freak“ ansiedeln kann, die jedoch mit uns gemeinsame Werte teilen: Lust auf‘s Produkt, unbedingtes Bekenntnis zum Handwerk, den Mut zur Vielfalt und die Überzeugung, dass Qualität bei der Auwahl der Rohstoffe und bei der Bodenbearbeitung beginnt. Manche unserer Biere sind „hopfengestopft“, das heißt „kaltgehopft“: Hier erfolgt, erstmalig oder zusätzlich, erst nach der Hauptgärung die Hopfengabe, die dem abgekühltem Sud eine spezielle Note verleihen. Im Unterschied zu Bitterhopfensorten werden bei der Stopfung oft spezielle Aromahopfensorten verwendet.

Wurst(14 Produkte)

Warum die Wurst aus dem essStudio richtig gutes Zeug ist? - Weil wir ausschließlich bio-zertifizierte Wustwaren aus Niederbayern führen. Wir beziehen sie entweder von der Bio-Metzgerei Kammermeier oder von zertifizierten Höfen aus dem Rottal und dem Bayerischen Wald, die ausschließlich das Fleisch aus hofeigener Erzeugung verarbeiten und dabei noch auf alte und robuste Nutztierrassen setzen!

Öffnungszeiten

Achtung: Am Samstag, den 10. Juni, haben wir ausnahmsweise geschlossen!

  • Montag:geschlossen
  • Dienstag:geschlossen
  • Mittwoch:
    • 12:00 - 22:00
  • Donnerstag:
    • 12:00 - 22:00
  • Freitag:
    • 12:00 - 22:00
  • Samstag:
    • 12:00 - 22:00
  • Sonntag:geschlossen

Lieferung / Abholung

  • Lieferung

    NEU: Weine und Spirituosen können ab sofort auch nach Hause bestellt werden (1-3 Werktage). Versandkostenpauschale abhängig von der Bestellmenge.

    mögliche Zahlungsmethoden:

    • Rechnung
    • Kundenkarte
    • Überweisung
  • Abholung

    gratis

    mögliche Zahlungsmethoden:

    • EC-Karte
    • Visa
    • Mastercard
    • Bar

Kontakt

Schwarze Traube
Residenzplatz 10
94032 Passau
Google Maps

Impressum

Piwowarsky Josef & Nestmeier Simon GbR
Residenzplatz 10
94032 Passau

Vertreten durch die Gesellschafter:
Simon Nestmeier, Josef Piwowarsky

Kontakt:

  • Tel. +49(0)851/98817-300
  • Mail: essstudio@regiothek.de
  • Web: www.regiothek.de/essstudio


USt.-ID: DE323061803
Steuer-Nr.: 153/172/50905