Hinweis

    BioWeinGut Sigrid Lehner

    Neustiftgasse 15, 7122 Gols

    • Logo EU Bio ZertifikatAT-BIO-302
    • Logo Bio Austria
    • Logo Demeter
    Über UnsSortimentWo & Wann

    Manchmal ist der Schritt nach vorne einfach der Schritt zurück, um innezuhalten, zu beobachten, Ballast abzuwerfen, und neu zu beginnen.

    Ich führe unseren Demeterbetrieb gemeinsam mit meinem pensionierten Gatten Erwin, für den sich seine Arbeit mit dem Ruhestand nicht verändert hat, und den Kindern Sebastian und Victoria, beide BOKU Studenten.

    Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der Pflege unserer Böden, denn nur ein lebendiger Grund lässt gesunde Pflanzen gedeihen, die reife Früchte tragen. Sebastian kümmert sich mit großer Freude darum.
    Den Reben gestatten wir ihre Wesenhaftigkeit, so wenig wie möglich greifen wir in die Vegetation ein, hier liegen meine Aufgabe und meine Passion.
    Die Weinwerdung im Keller unterstützen wir, ohne zu verändern, ohne zu erzwingen, gleichsam einer Waldorfschule, und der Lehrer ist Erwin.
    Victoria übernimmt mehr und mehr unser Marketing, besonders im Social Media Bereich.
    Bei jedem Arbeitsschritt denken wir an Ressourcenschonung, logische Wege und Müllvermeidung, vieles wird wieder verwendet, wie Flaschen und Kartonagen. Unnötige Wege vermeiden wir, den aufwendigen Prospekt gibt es nicht. Die Erde kann nicht ewig achtlos und ausbeuterisch behandelt werden, es ist die Aufgabe aller, auch an die nächsten Generationen zu denken.

    Klingt alles minimalistisch, bedeutet allerdings für alle vollen Einsatz. Der klare Vorteil dabei sind die Flexibilität und Spontaneität, die wir uns erlauben, und am wichtigsten: Qualitätskontrolle vom Anfang bis zum Ende, wir sind alle an den Arbeitsschritt beteiligt.
    Aus der Spontaneität heraus entstehen immer wieder neue Ideen und Produkte, wie etwa reinsortige Traubenkernöle und -mehle, denn der Rebstock gibt mehr her, als Weine, die allerdings sind ganz besonders!

    Nachhaltigkeit

    Wir arbeiten biodynamisch aus der tiefen Überzeugung, dass diese Wirtschaftsweise am ehesten mit der Naturlandschaft in Einklang zu bringen ist.
    Bei jedem Arbeitsschritt denken wir an Ressourcenschonung, logische Wege und Müllvermeidung, vieles wird wieder verwendet, wie Flaschen und Kartonagen - die wir auch gerne wieder zurücknehmen, um sie Wieder zu verwenden.
    Unnötige Wege vermeiden wir, wir planen unsere Touren stets nach bester Überlegung.
    Den aufwendigen Prospekt gibt es nicht, wir versuchen so viel wie möglich elektronisch zu versenden, so wie auch die Rechnungen. Die Erde kann nicht ewig achtlos und ausbeuterisch behandelt werden, es ist die Aufgabe aller, auch an die nächsten Generationen zu denken.
    Diese Einstellung betrifft natürlich nicht nur unsere Arbeit, sondern auch unser privates Leben.

    Handwerklichkeit

    Im Weingarten ist die Basis ein belebter Boden, unterstützend dabei wirken Hornmist- und Fladenpräparat.
    Biodiversitätsflächen bieten Raum für Mikroorganismen, Insekten, Würmer, Vögel, Reptilien und Säugetiere, die auf ihre Weise „mitarbeiten“.
    Die Reberziehung und Laubarbeit richten sich nach der Wesenhaftigkeit der Pflanze, der richtige Zeitpunkt und das Augenmaß entscheiden.
    Der Pflanzenschutz erfolgt in sinnvollem Maß, essentiell sind Hornkieselpräparat und natürliche Pflanzenstärkung.
    Im Weingarten arbeiten besonnene Menschen.
    Den Einsatz von Maschinen ist aufs Minimum reduziert.
    Tonangebender Lehrmeister ist die Natur selber, mit genug Aufmerksamkeit erkennen wir, was unsere Reben und ihre Nachbarn wollen und brauchen.

    Im Keller vergären die Weine spontan und natürlich, ohne Schwefel oder sonstiger Hilfen und Gerätschaften,
    sie reifen ausreichend lange im Holz oder Stahl, die Entscheidung erfolgt jeweils sensorisch nach unseren gemeinsamen Verkostungen.
    Ob die Weine filtriert oder naturtrüb in die Flasche kommen ist ebenso individuell und wird miteinander entschieden.
    Unsere wichtigsten Messgeräte sind unsere Sinne, das natürliche Bauchgefühl und ein gesunder Hausverstand!

    Sortiment

    Verkaufsstellen & Märkte

    Öffnungszeiten

    Montag:geschlossen
    Dienstag:geschlossen
    Mittwoch:geschlossenHeute
    Donnerstag:17:00 - 20:00 Uhr
    Freitag:17:00 - 20:00 Uhr
    Samstag:13:00 - 20:00 Uhr
    Sonntag:13:00 - 18:00 Uhr

    Kontakt

    BioWeinGut Sigrid Lehner
    Neustiftgasse 15
    7122 Gols

    Impressum

    BioWeinGut LEhner Sigrid u Mitges
    A 7122 Gols | Neustiftgasse 15
    UID ATU 647 09 667
    +43 2173 2647
    Sigrid +43 664 1129176
    E-Mail willkommen@bioweingutlehner.at