Hinweis

    Biohof KranabithLeben in der Natur und mit der Natur

    Frauenberg 2, 94145 Haidmühle

    • Logo EU Bio ZertifikatDE-ÖKO-003
    • Logo Biokreis e.V.
    Über UnsSortimentWo & Wann

    Im Jahr 2001 wurde das Anwesen Frauenberg 2 erworben. Getreu dem Motto “Leben in der Natur und mit der Natur” haben wir, Hubert Müller und ich, Jürg Sommer, das Haus Kranabith zu einem Biobauernhof entwickelt.
    Der Hausnahme Kranabith leitet sich von dem alten Wort für Wachholder ab. In früheren Zeiten muss er hier auf den Höhen des bayerischen Waldes beste Wachstumsbedingungen vorgefunden haben.

    Urkundlich 1724 erstmalig erwähnt, steht der heutige Biohof Haus Kranabith immer noch auf der selben Stelle wo einst die ersten Siedler ihr erstes Haus errichtet haben.

    Durch eine gute Bekannte, Frau Professor Krupova aus Tschechien, Professorin an der Universität von Budweis, erfuhren wir von alten Haustierrassen, die es zwar bei uns nicht mehr gab, welche aber in einer Zuchtstation in Tabor noch gezüchtet wurden. Über viele Umwege und manche Hindernisse erhielten wir Bruteier vom Böhmischen Goldsprenkelhuhn und der böhmischen Weissgans.

    Später gesellten sich noch Saanenziegen und Deutsche Edelziegen sowie die alte Rinderrasse des Höhenrotvieh dazu . Alle unsere Tiere gehören alten Rassen an, die für die extensive Landwirtschaft bestens geeignet sind.

    Sie passen wunderbar in diesen Lebensraum Böhmerwald, weil sie dem rauhen Klima gut angepasst sind.