Aktuelles zu Ostern 2022

Was gibt es neues von unseren Regiothek Betrieben zu berichten? Hier findet ihr aktuelle kulinarische Empfehlungen sowie Hinweise zu Veranstaltungen und Schlachtterminen. In diesem Beitrag geht's vor allem um Ostern - mit dabei sind unter anderem: Gottschaller Biohofbäckerei, NudelneSterl, Freilandeier Riederer, Dreiburgenland Imkerei Stefan Umlauf, Stift Engelszell, Bürgerladen Vilshofen, Biohof Huber und Tante Emmer.

3/28/2022 - Regiothek Redaktion
  • Regiothek Neuigkeiten
  • Aktuelles
Aktuelles zu Ostern 2022

#Ostern

Ostern steht vor der Tür und die Hasen in den Startlöchern. Deswegen dreht sich fast alles um das Thema Ostern in unserem ersten Beitrag aus der Reihe “Regiothek Neuigkeiten”. Hier werden wir Euch jeden Monat mit Neuigkeiten aus der Regiothek versorgen. So könnt ihr erfahren, wann die nächsten Veranstaltungen oder Schlachttermine anstehen, was es gerade Saisonales gibt oder wer neu in der Regiothek ist.

Damit euer Osterfest auch kulinarisch ein Fest wird, haben wir für euch ein paar besondere regionale Spezialitäten herausgesucht.

Viel Spaß beim Lesen und Schmankerl entdecken wünscht euch euer Regiothek-Team!

#Ostergebäck

Die Gottschaller Biohofbäckerei hat süße Osterüberraschungen für euch gebacken. Die süßen Osterlämmer, Osterhasen und Ostereier aus Dinkelmehl sowie die Weizen Butterfladen mit Rosinen könnt ihr entweder direkt in der Bäckerei in Gottschall (auf der Strecke zwischen Rotthalmünster und Malching) oder in den angegebenen Verkaufsstellen kaufen. Mehr Infos dazu findet ihr im Sortiment auf dem Profil der Gottschaller Biohofbäckerei.

Osterüberraschungen der Gottschaller Biohofbäckerei

Ostern steht vor der Tür

Bild: Gottschaller Biohofbäckerei

Zum Profil:


Auch bei der Bioholzofenbäckerei & Biomühle Grafmühle gibt es süße Oster-Spezialitäten. Dort bekommt ihr Osterbinzen zum Osterhasen sowie weiße Bio-Eier zum Färben.

Osterbinze der Grafmühle - Bioholzofenbäckerei & Biomühle

Osterbinze der Grafmühle - Bioholzofenbäckerei & Biomühle

Bild: Grafmühle - Bioholzofenbäckerei & Biomühle

Zum Profil:


#Ostergras

Ein essbares Osternest der besonderen Art findet ihr bei NudelneSterl: Dort gibt es buntes, goldenes und grünes “Ostergras” aus Tomaten, Spinat und Curry-Nudeln aus feinstem Hartweizengrieß. Das Schöne am Ostergras ist, dass es nach nur 2-4 Minuten im sprudelnden Kochwasser bereits gar ist und sehr schnell serviert werden kann. Probiert doch mal “Wolkenei auf Ostergras”! Ein Rezeptvorschlag von Eva Sterl findet ihr weiter unten.

Zum Profil:

Ostergras-Nudeln mit Serviervorschlag

Ostergras-Nudeln mit Inspiration "Wolkenei auf Ostergras"

Bild: NudelneSterl

#Eier

Was darf an Ostern nicht fehlen? - Natürlich die Eier! Ganz neu bei uns in der Regiothek ist Freilandeier Riederer. Seit August 2021 betreibt Daniel Riederer sein Hühnermobil in der Carossastraße in Passau-Heining mit ca. 200 glücklichen Hühnern. Der mobile Stall wird wöchentlich umgesetzt, so dass die Tiere viel Auslauf und immer frisches Gras haben. Gefüttert wird mit Getreide aus der Region.

Aus dem neuen Selbstbedienungs-Eier-Häusel bekommt ihr dort täglich von 7:00 - 20:00 Uhr frische Eier zum Färben, Anmalen, Verstecken und natürlich zum Essen. Außerdem gibt es Dinkelvollkorn- und Hartweizen-Nudeln aus den hofeigenen Eiern zu kaufen.

Zum Profil:


#Honig

Leckeren Honig zum Osterfrühstück oder zum Verschenken bekommt ihr von der Dreiburgenland Imkerei Stefan Umlauf. Die bunten Gläschen eignen sich auch hervorragend für einen schön dekorierten Ostertisch oder zum Verstecken.

Die Honigmischungen sind leckere und gesunde Spezialitäten, bei denen Rapshonig als Basis mit einer einzigen Zutat vermischt wird. Rapshonig ist im Geschmack neutral und außerdem sehr cremig - damit ist er perfekt für die Beimischung von Zutaten geeignet. Dabei kombiniert Stefan Umlauf nicht nur den Geschmack der Zutat mit der Süße des Honigs, sondern vereint auch deren Heilkräfte. Euer Geschmack entscheidet!

Mehr Informationen zu den Honig-Spezialitäten der Dreiburgenland Imkerei findet ihr auf ihrem Profil. Stefan liefert nicht nur im Umkreis von 5 km gegen eine kleine Gebühr, sondern in seinem Honigverkaufsautomat in der Falkenstraße in Tittling könnt ihr seinen Honig auch 24/7 kaufen.

Zum Profil:

Honig-Spezialitäten der Dreiburgenland Imkerei Stefan Umlauf

Honig-Spezialitäten

Bild: Dreiburgenland Imkerei Stefan Umlauf

#Schlachttermin

Du willst am liebsten Fleisch aus artgerechter Haltung vom Erzeuger direkt kaufen? Damit du einen Überblick über Schlachttermine aus der Region erhältst, werden wir euch einmal im Monat über die anstehenden Schlachttermine informieren. Damit du nichts verpasst, kannst du dich ganz einfach unten in den Newsletter eintragen. So wird regional Einkaufen einfach!

#Bio-Lammfleisch

Beim Biohof Huber in Aham wird wieder geschlachtet und es gibt zu Ostern frisches Bio-Lammfleisch. Das Lammfleisch kommt größtenteils von Kreuzungslämmern, die fast ganzjährig auf der Weide stehen, weswegen nur eine sehr geringe Getreidezufütterung nötig ist. Die Romanov/Dorper Kreuzungen sind 9-12 Monate alt und haben sehr schmackhaftes Fleisch.

Ihr könnt verschiedene Einzelteile vom Lamm, zerlegt und vakuumiert, wie im Sortiment angegeben bis zum 10. April beim Biohof Huber oder über das Anfragesystem bestellen. Übrigens: Demnächst wird es auch wieder Lamm Pfefferbeißer geben. Mehr Informationen zu den Lamm-Produkten und dem Biohof Huber bekommt ihr auf seinem Profil:


#Fisch

Speziell für Karfreitag könnt ihr im Bürgerladen Vilshofen frischen Fisch, geräucherten Fisch und eine Auswahl an Meeresfrüchten bestellen (Lieferant: "Daniel Schwarz - Der Schwarzfischer" aus Pocking).

Für die restlichen Ostertage könnt ihr auch Fleisch vom Lamm und vom Kalb vorbestellen (Lieferant: Metzgerei Steinleitner aus Pleinting).

Außerdem gibt es im Bürgerladen Vilshofen jede Woche eine wechselnde Mittagskarte mit leckeren Gerichten. Diese wird jede Woche auf dem Regiothek-Profil aktualisiert:


#Veranstaltungen

“Wandern mit dem Braumeister”

Zum Geburtstag 10 Jahre Bierregion Innviertel packen die Brauer die Wanderschuhe aus. In der Trappistenbrauerei Stift Engelszell wird am Freitag den 29. April um 14:00 Uhr eine Rundwanderung mit anschließender Einkehr im Kloster gemacht. Dort kann man sich dann bei einem Bier wieder stärken.

Via Mail anmelden

Plakat zum Jubiläumswandern "10 Jahre Bier Region Innviertel" - Stift Engelszell

"10 Jahre Bier Region Innviertel"

Bild: Stift Engelszell

Zum Profil:


#Gastronomie

Ihr wollt zu Ostern auch mal ehrlich Essen gehen? Verschafft euch einen Überblick über herausragende, gastronomische Betriebe:


#schon gewusst?

… dass Tante Emmer umgezogen ist? Zum Glück nicht weit weg, sondern gleich in den Laden nebenan - die Adresse ist sogar dieselbe geblieben: Grabengasse 23 in Passau. Schaut euch den neuen Tante Emmer Laden doch mal an!

… dass ihr an der Autobahnabfahrt Hengersberg hervorragenden Kaffee bei heinrichs kaffeemanufaktur trinken und kaufen könnt?

… dass es in der Februar Ausgabe der BioNachrichten einen interessanten Artikel über die Biobäckerei Wagner gibt? Um die regionale Wirtschaftsweise der Biobäckerei Wagner gut darzustellen zu können, wurde hier die Karte von ihrem Regiothek-Profil verwendet.

… dass es in Landshut eine solidarische Landwirtschaft, das Regionalkollektiv Landshut gibt? Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut euch ihr Profil an!


#neu in der Regiothek


#Rezepte

Wolkenei auf Ostergras - von NudelneSterl:

Wolkenei. Was das wohl schon wieder ist?

Na, hier folgt die Erklärung auf dem Fuße:

Das Wolkenei ist ein flauschiges, wolkiges Spiegelei. Und das ist auch recht schnell und mit wenig Aufwand zubereitet!

Zutaten:

Ei

etwas Fett (z. B. Öl oder Butterschmalz)

Pfanne + Handrührer

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Soviele Eier, wie man essen möchte, trennen. Also Eiweiß in ein Gefäß und das Eigelb vorsichtig (es muss ganz bleiben) in ein anderes Gefäß (hier bietet sich auch ein tiefer Unterteller oder ein flaches Schälchen an). Jetzt kann man schon mal beginnen, die Pfanne aufzuheizen (bitte nicht Vollgas!). Das Eiweiß wird mit etwas Salz nun mit einem Mixer oder auch Schneebesen steif oder gut schaumig geschlagen. Wenn die Pfanne heiß ist, kommt etwas Fett dazu. Nun gibt man das Eiweiß wölkchenweise in die Pfanne. Die Mitte räumt man etwas frei (da kommt später das Eigelb rein). Wenn alle Wölkchen geformt sind, werden die Eigelbe eingesetzt.

Bei uns durfte dann der Deckel auf die Pfanne. Ich hab das nach Gefühl gemacht. Schätze so 2 Minuten rum. Das Wolkenei hatte bei uns eine schöne Kruste am Boden.

Wahlweise kann man das Wolkenei auch im Backofen machen:

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backpapier etwas einölen/fetten. Dann das steife Eiweiß mit einem Löffel auf dem Backpapier platzieren und zu einer Wolke formen. Bitte an die Mulde denken! Das Eigelb vorsichtig in die Mulde geben. Nun dürfen die Wölkchen in den Backofen und bei 180°C ca. 7 - 10 Min im Ofen bleiben. Wenn sie goldbraun sind, sind sie auch fertig und können raus.

Unbedingt auf Ostergras verspeisen, denn das passt echt sehr gut zusammen!

Grünes und/oder goldenes Ostergras nach Packungsanleitung kochen (2-4 Min.) und auf den Tellern platzieren. Das fertige Wolkenei draufgeben. Tomätchen, Schnittlauch oder Lauchzwieberl schneiden und mit anrichten. Evtl. noch etwas abpfeffern.

Bon Appetit wünscht Eva Sterl!


Newsletter

Melde dich jetzt zum Regiothek-Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr


Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Jetzt Regiothek-Betrieb werden

Du möchtest mit deinem Betrieb auch regelmäßig in unserem Blog und im Newsletter auftreten? Fülle ein kurzes Bewerbungs-Formular aus und wir setzen uns mit dir in Verbindung!