Der Hofmetzgerin der Höfermühle

      Zur Mühle 1, 94244 Geiersthal

      Über UnsSortimentSpeisekarteEventsWo & Wann

      Fleisch- und Wurstwaren von höchster Qualität sind der Anspruch an uns selbst. Das haben wir uns als oberstes Ziel gesetzt. Um dieses zu erfüllen, gehört für uns aber viel mehr dazu, als einfach nur gute Rezepturen und Gewürze zu verwenden. Der erstklassige Geschmack unserer Produkte fängt für uns nämlich viel früher an.

      Handwerklichkeit

      Als Metzgermeister arbeiten wir nach altehrwürdiger Handwerksmanier und sind stolz darauf, unseren Kunden nur die besten, hausgemachten Wurstspezialitäten und Fleischwaren anbieten zu können. Auch nach der Schlachtung zählen bei der weiteren Verarbeitung nur die höchsten Qualitätsansprüche. Wir sind fest davon überzeugt, dass sich unsere persönlichen Ansprüche auszahlen – im Tierwohl, in der Qualität, im Geschmack und letztendlich in zufriedenen Kunden.

      Sortiment

      Rindfleisch vom Bayerwald-Ox(18 Produkte)


      Rindfleisch aus der Höfermühle, aus Mutterkuhhaltung und hofeigener Schlachtung

      Unser Rindfleisch kommt aus reiner Mutterkuhhaltung aus der eigenen Landwirtschaft. Dass heißt, die Kälber werden von den Muttertieren aufgezogen, und bleiben bis zur Schlachtung in der Herde. Im Sommer dürfen unsere Tiere saftige Weiden genießen und sind im Winter im Laufstall mit Auslauf. Wir sind ein zugelassener EU Betrieb und schlachten selbst direkt am Hof, lange Transportwege und Stress kennen unsere Tiere nicht. Nur so können wir Ihnen absolute Topqualität, Frische und 100%-ige Herkunft, von der Geburt bis zur Schlachtung, garantieren. Überzeugen Sie sich von uns und von der Qualität unseres Fleisches.

      Dry-Aged Bayerwald-Beef(4 Produkte)

      Abgehangenes und trocken gereiftes Rindfleisch liefert die besten Steaks der Welt

      Bei der langen Reifezeit von ca. sechs Wochen, bei ca. 1°C und geringer Luftfeuchtigkeit, zersetzen Enzyme die zähen Strukturen im Fleischeiweis. Das Fleisch wird dadurch zart und butterweich. Während der langen Reifezeit von ca. sechs Wochen, verliert das Fleisch ca. 25% Gewicht durch Austrocknung. Weitere 30% gehen durch das Zuschneiden der trockenen Ränder am Ende des Reifeprozesses verloren. Der Geschmack aber bleibt, das Aroma konzentriert sich auf den Rest des Fleisches. Das Ergebnis ist ein unverwechselbares Fleischaroma wie es nur bei der Trockenreifung am Knochen entstehen kann.

      Niederbayerisches Landschwein(23 Produkte)

      Bestes niederbayerisches Schweinefleisch aus hofeigener Schlachtung.

      Wir kaufen unsere Schweine seit Jahren ausschließlich vom Landwirt Krinner in Loh, dessen Betrieb QS zertifiziert ist, und am Programm "Offene Stalltür" teilnimmt. Damit werden die strengsten Tierschutzrichtlinien, sowie absolute Transparenz der Arznei Richtlinien beachtet und erfüllt. Die Schweine werden mit Getreide aus eigenem Anbau gefüttert. So wird beispielsweise auch kein Kraftfutter mit Antibiotikazusätzen zugeführt. Zusätzlich zu den staatlichen Untersuchungen welche vom Tierarzt durchgeführt werden, wird das Fleisch von uns einer freiwilligen Untersuchung auf Antibiotika und Medikamentenrückstände unterzogen, welche wir von einem unabhängigem Labor in Regensburg durchführen lassen. Die Untersuchungsergebnisse werden selbstverständlich auf unserer Homepage veröffentlicht. Der Transport erfolgt von uns persönlich am Tag vor der Schlachtung, damit die Tiere über Nacht zur Ruhe kommen, und dann von uns hier am Hof stressfrei geschlachtet werden können.

      Wild aus dem Bayerischen Wald(1 Produkt)

      Unser Wild beziehen wir von einheimischen Jägern. Wenn diese ein Reh erlegen, bringen sie es direkt zu uns. In unserer Metzgerei wird das Wild dann fachmännisch zerlegt.

      Schwarzgeräuchertes(2 Produkte)

      "original Niederbayrisches Schwarzgeräuchertes"
      Wir stellen unser Schwarzgeräuchertes noch auf die traditionelle alte überlieferte Art her.
      Es wird trocken gesalzen, und im Fass mit Gewürzen und vielen erlesenen Zutaten nach unserem überlieferten Hausrezept 6 Wochen eingelegt.
      Im Niederbayerischen nennt man diesen Vorgang „Einsuren"
      Anschließend wird das Fleisch erst über Tannen-, dann über Buchenholz heiß geräuchert. Der Räucherprozess dauert 1- 3 Tage.
      Je nach Größe der Stücke. Daher die Farbe und das spezielle Aroma.
      Unsere Empfehlung: zur Brotzeit, mit Butter auf richtigem Bauernbrot, oder auch gekocht im Sauerkraut, ein besonderer Genuss in der kalten Jahreszeit.

      Speisekarte

      Verkaufsstellen & Märkte

      Filter nach Region

      Verkaufsstellen (1)

      Öffnungszeiten

      Bestellen Sie gerne über unseren Online-Shop unter www.hofmetzger.de

      Kontakt

      Der Hofmetzger
      Zur Mühle 1
      94244 Geiersthal

      Impressum

      Link zum Impressum

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.